Russisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Spanisch
Ein zuverlässiger Broker, Online-Signale und ein Roboter!
Besser zusammen als getrennt!
Geld verdienen
LINK

Der moderne Börsenhandel ist für die meisten Anleger voller völlig neuer und unbekannter Begriffe: algorithmischer Handel, ein Roboter für die automatische Ausführung von Transaktionen, Handel mit Signalen usw. Noch vor 20 Jahren arbeiteten die Menschen auf dem Markt und vertrauten ausschließlich auf ihre eigene Intuition und ihr Wissen, ohne auf Hilfe von außen zu zählen. Heute hat sich viel geändert. Intelligente, schnelle und erstaunlich genaue Analysesysteme haben das Podium erreicht. Sie haben sofort die Herzen von Millionen von Händlern auf der ganzen Welt erobert. Eine lebende Person kann mit einer solchen Maschine in Bezug auf Ausdauer, Leistung und sogar Geschwindigkeit nicht mithalten. Was genau ist algorithmischer Börsenhandel?

Algo-Handel und seine Sorten

neue abi en neue 728x90

Automatische Spekulationen auf dem Markt entstanden in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts. Aber in jenen Tagen waren "bloße Sterbliche" weit von einer solchen Technologie entfernt. Es wurde von außergewöhnlich großen institutionellen Investoren genutzt, die sich durch den Zugang zu seriöser Rechenleistung und intellektuellen Ressourcen auszeichneten. Jetzt kann diese Innovation von jedem genutzt werden, der über einen PC oder ein anderes Gerät mit Internetzugang verfügt.

Heute gibt es zwei grundlegende Definitionen, die das Konzept des algorithmischen Handels am vollständigsten charakterisieren:

  • Ein automatisches System, das Transaktionen unabhängig mit den Mitteln des Anlegers öffnet. Der Händler selbst nimmt in der Regel nicht an der Auftragserteilung teil. Das Programm arbeitet streng innerhalb des angegebenen Algorithmus. Eine solche Software wird auch als automatisch bezeichnet mechanisches Handelssystem (abgekürzt als ATS bzw. MTS). Bei der zweiten Option steuert der Händler einen Teil der Aktionen. Die erste Version ist völlig eigenständig. Es reicht aus, wenn ein Händler die Einstellungen einmal festlegt und dann, falls erforderlich, das vom System verdiente Geld vom Konto abhebt. Die Arbeitsweise für MTS und ATS kann absolut gleich sein.
  • Das Prinzip der Ausführung einer großen Spielerreihenfolge, bei der diese automatisch in kleinere Teile aufgeteilt wird. Eine solche Bestellung wird schrittweise in mehreren Schritten und gemäß den ursprünglich streng festgelegten Regeln eröffnet. Eine Reihe von Anweisungen enthält normalerweise Preismerkmale, Aufteilungsalgorithmen und eine Reihe anderer Parameter, die die Bedingungen für die Übertragung von Aufträgen an einen Broker bestimmen. Das Hauptziel der Automatisierung dieses Prozesses besteht nicht darin, einen Gewinn zu erzielen, sondern die Bestellung für einen Händler billiger zu machen und das Risiko eines Ausfalls zu verringern. Wie die Praxis zeigt, reduziert diese Technologie die Auswirkungen großer Transaktionen auf den Markt in einem globalen Format, da alle Prozesse reibungslos verlaufen. Stellen Sie sich vor, wie lange es gedauert hätte, 100 Aktien eines Unternehmens manuell zu 1-4 Aktien zu verkaufen. Mit MTS oder ATS wird die Aufgabe um ein Vielfaches vereinfacht. Zu den beliebtesten Algorithmen gehören die folgenden Positionen: VWASP, Target Close, Implementierung, TWAP, Volumenprozentsatz, Fehlbetrag, Pegged.

Um Ihnen das Verständnis zu erleichtern, mit was Investoren jetzt zu tun haben, werde ich weniger komplizierte Wörter verwenden. Algorithmischer Handel ist die Automatisierung aller Routineprozesse, die den Handel ständig begleiten. Sie müssen keine eigene Analyse durchführen und komplexe mathematische Modelle berechnen. Darüber hinaus kann ATS ernsthaft Zeit sparen und emotionalen Stress und Burnout lindern. Dies war schon immer fast der Hauptfeind eines erfolgreichen Austauschspielers. Manchmal verhinderte zu viel Aufregung einen potenziell profitablen Handel mit mehreren Millionen Dollar. Kompetent konfiguriert Handelsroboter macht niemals einen Fehler wegen Müdigkeit oder Zweifel. Er handelt immer klar und schnell nach dem festgelegten Algorithmus.

Experten glauben, dass der algorithmische Handel gleichzeitig mit NASDAQ, dem ersten automatisierten Börsenhandelssystem, entstanden ist. Das Jahr 1971 wurde als Ausgangspunkt genommen.

Natürlich waren neue Technologien nicht immer sehr genau und perfekt. Im Jahr 1987 führte der mechanische Handel zu einem massiven Fehler, der den amerikanischen Aktienmarkt buchstäblich zum Absturz brachte. Jetzt wurden alle "Nebenwirkungen" auf Null reduziert, sodass Sie keine Angst mehr haben müssen, dass der Roboter Ihre kostbare Ablagerung abfließen lässt.

Die Hauptform des automatisierten Handels ist der Hochfrequenzhandel. Alle Transaktionen werden in Sekundenbruchteilen abgeschlossen, was physisch unmöglich ist, wenn Sie manuell arbeiten. Daher füge ich zu den Hauptvorteilen mechanischer Handelssysteme auch die unglaubliche Betriebsgeschwindigkeit hinzu.

Moderner algorithmischer Handel: Essenz und Grundprinzipien

Algotrading künstliche Intelligenz

Spieler, die diese Neuheit gemeistert haben, erhielten den Status von Quanteninvestoren (Quants). Sie werden auch als algorithmische Händler bezeichnet. Solche Marktteilnehmer stützen sich nur auf die Theorie der Wahrscheinlichkeit, dass der Preis des ausgewählten Vermögenswerts in den gewünschten Bereich fällt. Grundsätzlich nutzen die Akteure der neuen Generation die Automatisierung aller Prozesse vollständig. Theoretisch kann dies alles manuell erfolgen. In der Regel suchen solche Anleger nach sich wiederholenden Mustern in der Vergangenheit, jedoch mithilfe von MTS oder ATC. Der in das Programm integrierte Algorithmus erkennt Ähnlichkeiten viel schneller als der erfahrenste Trader. Ich kann mit Zuversicht sagen, dass die Essenz des algorithmischen Handels in der Analyse historischer Daten des untersuchten Vermögenswerts sowie in der Arbeit mit speziellen Werkzeugen liegt, die von fast jeder Moderne angeboten werden Forex Roboter... Experten identifizieren also drei Optionen für die Auswahl wahrscheinlicher Positionen:

  • Handbuch: Der Forscher analysiert anhand historischer Regeln und Modelle die historischen Daten unabhängig voneinander.
  • Automatisch: Das Gleiche geschieht mit einem mechanischen Assistenten, der die Eingriffszeit erheblich verkürzt und die Menge der Eingabedaten erhöht.
  • genetisch: Alle Algorithmen werden direkt von der Software selbst entwickelt, die bereits über künstliche Intelligenz verfügt und die Fähigkeit besitzt, sich selbst zu lernen und zu verbessern.

Sie müssen sich jedoch immer daran erinnern, dass selbst der intelligenteste Roboter kein Hellseher und sicherlich kein Allheilmittel für Verluste ist. Der moderne Markt ist in seiner Bewegung unvorhersehbar. Instabilität in der Wirtschaft und ein gefährlich schwankender politischer Hintergrund können einem kompetenten Händler Millionen bringen und ihn völlig ruinieren. Daher bleiben Kenntnisse, Erfahrungen und die Fähigkeit, die Börse zu analysieren, für jeden Spieler, der bei seinen Aktivitäten ein positives Ergebnis erzielen möchte, obligatorisch.

Die Geschichte der Entwicklung des algorithmischen Handels

Wie ich bereits sagte, wird 1971 als Ausgangspunkt angesehen. Aber wie haben sich die Ereignisse weiterentwickelt? 1998 genehmigte die US Securities Commission (SEC) offiziell die Nutzung elektronischer Handelsplattformen. Zu diesem Zeitpunkt begann das echte Hightech-Rennen.

In der Geschichte der Entwicklung des algorithmischen Börsenhandels sollten folgende wichtige Punkte beachtet werden:

  • 2000er Jahre: Automatische Transaktionen werden in wenigen Sekunden abgeschlossen, und der Marktanteil von Robotern beträgt weniger als 10%.
  • 2009: Die Geschwindigkeit der Auftragsausführung wird mehrmals reduziert und erreicht einige Millisekunden. Der Anteil der automatisierten Assistenten steigt stark auf 60%.
  • 2012 und später: Die Unvorhersehbarkeit von Ereignissen an der Börse führt zu massiven Fehlern in den starren Algorithmen der meisten Software, was zu einer Reduzierung des Volumens automatischer Transaktionen auf 50% der Gesamtmasse führt (Technologie für künstliche Intelligenz wird entwickelt und eingeführt).

Der Hochfrequenzhandel ist bis heute relevant. Viele Routinevorgänge wie das Skalpieren des Marktes werden automatisch ausgeführt, was die Arbeitsbelastung des Händlers erheblich verringert. Die Maschine war jedoch noch nicht in der Lage, den lebenden menschlichen Intellekt und die entwickelte Intuition vollständig zu ersetzen. Dies gilt insbesondere für Situationen, in denen die Volatilität an der Börse aufgrund der Veröffentlichung wirtschaftlich bedeutender Weltnachrichten stark zunimmt. In dieser Zeit raten Experten dringend davon ab, sich auf Handelsroboter zu verlassen.

Verschiedene Algorithmen

algorithmische Handelsvielfalt

Im Wesentlichen handelt es sich um einen bestimmten Satz von Anweisungen oder Regeln, die zur Ausführung der zugewiesenen Aufgaben erstellt wurden. Wenn wir algorithmischen Handel meinen, ersetzt der Roboter benutzerdefinierte Algorithmen und übernimmt die Funktion eines unabhängigen Marktteilnehmers. Um eine grundlegende Liste von Regeln zu erstellen, werden Informationen über die Ausführungszeit der geplanten Transaktionen, deren Volumen sowie die vergangenen, aktuellen und zukünftigen Preise des Vermögenswerts verwendet.

Der algorithmische Handel hat mehrere grundlegende Richtungen:

  • Automatische Absicherung. Das Endergebnis besteht darin, ein bestimmtes Regelwerk zu erstellen, mit dem ein Händler seine Risiken reduzieren kann.
  • Direkter Zugang zu Liquidität. Ziel ist es, die Kosten für die Verbindung zu Handelsplattformen, den Markteintritt und die Schaffung der höchsten Arbeitsgeschwindigkeit zu senken.
  • Statistische Strategie. Hier geht es um die ständige Suche nach allen Arten von Handelsoptionen und potenziell profitablen "Lücken". Es basiert auf einer statistischen Analyse der Daten über die Zeit.
  • Algorithmische Ausführungsstrategie. Diese Technik beinhaltet die Ausführung spezifischer Aufgaben im Zusammenhang mit dem Öffnen und Schließen von Trades.
  • Hochfrequenzhandel. Es zeichnet sich durch sofortige Bildung und Ausführung von Aufträgen in großen Mengen aus. Vor dem Hintergrund bestimmter Risiken hat diese Richtung im algorithmischen Handel erhebliche Vorteile.

Trotz einiger Ähnlichkeiten unterscheiden sich die Währungs- und Aktienmärkte in den verwendeten automatisierten Handelsmethoden erheblich. Jeder von ihnen hat viele Nuancen. Wenn Sie ein erfolgreicher Investor werden möchten, sollten Sie diese auf keinen Fall ignorieren. Im Folgenden werde ich näher darauf eingehen.

Merkmale des algorithmischen Handels an der Börse

Viele Spieler nennen diesen Austausch die echte Goldmine. Hier gelang es den meisten der größten Investoren, ihr Vermögen zu verdienen, angefangen mit einer Mindesteinlage, aber einem ziemlich umfangreichen Wissensgepäck und beeindruckenden Ambitionen. Die Börse eröffnet einen weiten Spielraum für die aktive Nutzung des automatischen Handels. Nach den Beobachtungen sind algorithmische Methoden hier bei großen Teilnehmern (Unternehmen) häufiger anzutreffen, aber Einzelpersonen bevorzugen es, ihren eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vertrauen.

Der automatische Handel in diesem Markt hat mehrere Hauptwege:

  • Market Making. Alle Strategien zielen hier darauf ab, das erforderliche Liquiditätsniveau aufrechtzuerhalten. Diese Technik zeichnet sich durch ihre globale Natur und ihre enorme Geldmenge aus, da es sich um die einflussreichsten Marktteilnehmer handelt. Sie werden Market Maker genannt. Es sind diese Spieler, die, könnte man sagen, der allgemeinen Reihenfolge folgen und die Richtung des Handels festlegen. Market Maker ignorieren oft ihren eigenen Gewinn und befriedigen die Nachfrage nach verschiedenen Instrumenten. Dies ist natürlich keine Frage der völligen Desinteressiertheit, da diese Anleger von der Börse selbst eine gewisse Belohnung erhalten.
  • Schiedsgerichtsbarkeit. Dies ist eine ziemlich spezifische Technik, die auf Spekulationen mit Finanzinstrumenten basiert und deren Korrelation praktisch Null ist. Ein charakteristisches Merkmal dieser Richtung ist die minimale Abweichung. Wir sprechen über die Arbeit mit Futures oder Aktien desselben Unternehmens oder derselben Vermögenswerte, jedoch auf völlig unterschiedlichen Märkten. Das System überwacht Preisschwankungen für verwandte Positionen und führt dann spezielle Arbitrage-Transaktionen durch, mit deren Hilfe der Wert schließlich ausgeglichen wird.
  • Paar- und Basketballhandel. Dies ist die entgegengesetzte Technologie zur vorherigen Richtung. Es werden zwei oder mehr Instrumente mit einem hohen Korrelationsprozentsatz (ungleich eins) verwendet. Die Logik ist, dass wenn ein Vermögenswert von einem bestimmten Kurs abweicht, es sehr wahrscheinlich ist, dass er am Ende immer noch zu seiner Gruppe zurückkehrt. Die Hauptaufgabe der Algorithmen in diesem Fall besteht darin, diese Art von Bewegung zu verfolgen und Transaktionen durchzuführen, die auf ihrer Basis rentabel sind.
  • Vorne läuft. Hier geht es darum, das Volumen der mit dem verwendeten Instrument getätigten Geschäfte zu analysieren und die umfangreichsten Aufträge zu berechnen. Der Algorithmus berücksichtigt das Halten des Preises durch einen großen Auftrag und sagt das Auftreten einer großen Anzahl von Transaktionen in die entgegengesetzte Richtung voraus. Infolgedessen treten aufgrund der Geschwindigkeit der Datenanalyse bestimmte Schwankungen im Band und im Auftragsbuch auf, die von den vorgeschriebenen Algorithmen erfasst werden. Ihre Hauptaufgabe ist es, kleine Bewegungen zuzuweisen. Darüber hinaus muss dies schneller erfolgen als der Rest der Teilnehmer.
  • Systeme basierend auf technischer Analyse. Dies impliziert die Verwendung von Marktineffizienzen sowie die Erkennung aufkommender Trends durch den Einsatz einer Reihe von Spezialwerkzeugen. Meistens zielt diese Art von Strategie darauf ab, mit klassischen Techniken aus der technischen Analyse Gewinne zu erzielen.
  • Volatilitätshandel. Die meisten Spezialisten und Aktienanalysten halten diese Art des Handels für die schwierigste. In diesem Fall arbeiten die Teilnehmer mit Optionen und versuchen, die Volatilität des Instruments vorherzusagen. Ein solches Spiel birgt enorme finanzielle Risiken, sodass diese Investitionsoption nur möglich ist, wenn Sie Zugang zu hoher Rechenleistung und einer ganzen Gruppe erfahrener Spezialisten haben.

Algo Handel auf Forex

Forex algorithmischer Handel

Der Devisenmarkt ist bereits praktisch von Robotern bewohnt. Die meisten Operationen werden von automatisierten Handelsberatern durchgeführt, die es schaffen, schnell und genau in den Markt einzutreten und so ihren Eigentümern fabelhafte Einnahmen zu bringen. Solche Popularität Forex Bots Erhältlich hauptsächlich über die MetaTrader 4-Handelsplattform, die als die funktionalste und fortschrittlichste bis heute gilt. Die Expert Advisors verdanken ihren Erfolg der Programmiersprache MQL4. Er ist es, der es ermöglicht, den algorithmischen Handel auch für Anleger mit einem Minimum an Fachwissen zu beherrschen. Ein modernes Terminal in Kombination mit einer angepassten Programmiersprache erhielt viele Vorteile, die sofort den Löwenanteil der Marktteilnehmer gewannen:

  • Die in MQL4 geschriebene Handelssoftware funktioniert auch bei geringer Rechenleistung einwandfrei, sodass ein Standard-PC für den Benutzer ausreicht.
  • Diese Programmiersprache ist selbst für einen normalen Menschen recht einfach zu beherrschen. Wenn Sie möchten, können Sie sich ein Nachschlagewerk besorgen, die Basis studieren und selbst einen voll funktionsfähigen Handelsassistenten schreiben.
  • Programmierte Berater sind sofort einsatzbereit, sodass sie sicher im Terminal implementiert und getestet werden können.
  • MetaTrader 4 ist mit einer Vielzahl von Austauschwerkzeugen ausgestattet, um die Leistung algorithmischer Software zu testen.

Wenn Sie sich den Reihen der modernen Devisenhändler anschließen und den Charme des automatisierten Handels erleben möchten, sind MT4 und MQL4 eine hervorragende Gelegenheit, um schnell alle Feinheiten eines solchen Spiels zu lernen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, ein echter Programmierer zu werden und einen einzigartigen Assistenten mit allen erforderlichen Funktionen zu entwickeln.

Ich muss sagen, dass Algorithmen nicht nur von Einzelpersonen, sondern auch von Kreditinstituten aktiv eingesetzt werden. Mit ihrer Hilfe aktualisieren Banken beispielsweise ihre Kurse für Währungspaare auf Handelsflächen. Aus diesem Grund werden alle Operationen schneller und genauer ausgeführt, da es keinen menschlichen Faktor gibt.

Gibt es einen bestimmten Forex-Roboter, den erfahrene Anleger empfehlen? Ja, ein solches Programm existiert und ich kann es empfehlen, da ich es geschafft habe, diesen Assistenten persönlich zu testen. Dies ist ein automatischer Berater Abi... Bewertungen dazu finden Sie in fast jedem Forum, das sich mit Fragen des Devisenhandels befasst. Diese Software wurde unter Berücksichtigung aller Anforderungen moderner Spieler entwickelt und weist eine hervorragende Leistung auf (mehr als 85% der Transaktionen werden als Plus für den Investor abgeschlossen). Das Programm ist leicht zu beherrschen, daher empfehle ich, die Welt der Algorithmen mit Abi zu lernen.

Erstellung von Robotern für den automatisierten Handel

Alles beginnt mit der Erstellung eines Aufgabenplans, den der Assistent ausführen wird. Besonderes Augenmerk sollte auf eine klare und spezifische Strategie gelegt werden. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie verstehen, was genau Sie von Ihrem Roboter erwarten und wie er mit dem Markt zusammenarbeiten muss.

Automatische Handelssoftware sollte sogar die persönlichen Vorlieben eines bestimmten Traders, den Spielstil und den Wissensstand berücksichtigen. Da dieses Problem ein klares Verständnis aller Feinheiten und Merkmale eines Handelssystems erfordert, ist es besser, einen Algorithmus für einen erfahrenen Programmierer mit praktischen Kenntnissen des Handels zu schreiben.

Um mechanische Berater zu erstellen, müssen Sie eine der folgenden Sprachen gründlich studieren: Python, MQL4, C ++, MathLab, C #, Java, R. Mit ihrer Hilfe kann ein Programmierer eine Datenbank erstellen, die Systeme ausführt und testet und auftretende Fehler schnell beseitigt (ohne sie irgendwo). Analyseschema für Hochfrequenzstrategien.

Sie können grundlegende MTS auch ohne spezielle Fähigkeiten erstellen. In diesem Fall werden Sie natürlich kein Fahrrad erfinden, aber Sie können einen einfachen Assistenten schreiben. Für diese Zwecke gibt es spezielle algorithmische Handelsplattformen: S # .Studio, TSLab, MetaTrader, Multicharts, TradeStation, WhelthLab. Mit ihrer Hilfe sammeln Sie praktische Erfahrungen und verstehen die Essenz des autonomen Handels besser.

Erlernen der Grundlagen des algorithmischen Handels

wie man algorithmischen Handel erstellt

In Schulkreisen erhalten Sie kein solches Wissen. Dies ist ein sehr enger und spezifischer Bereich. Es ist schwierig, hier auf wirklich verlässliche Studien hinzuweisen. In der Regel liegt der Schwerpunkt auf diesen Schlüsselpunkten:

  • Programmiersprachen;
  • Wirtschaftsmodellierung;
  • Mathematische Modelle;
  • Austauschstrategien und Informationen zu den Merkmalen von Handelsinstrumenten (Optionen, Futures, Aktien).

Das betrachtete Gebiet muss hauptsächlich unabhängig mit Hilfe der Literatur gemeistert werden. Es gibt nicht so viele Bücher, die sich dem algorithmischen Handel widmen:

  • "Quantenhandel" - E. Chan;
  • "Algorithmischer Handel und direkter Zugang zur Börse" - B. Johnson;
  • "Methoden und Algorithmen der Finanzmathematik" - L. Yu-Dau;
  • "In der Black Box" - R. Narang.

Fast alle diese Bücher sind auf Englisch veröffentlicht, aber Sie können ziemlich anständige Übersetzungen ins Russische finden. Leider kann sich Russland in diesem Bereich keiner bedeutenden Arbeit rühmen, da Roboter im Westen viel weiter entwickelt sind. Neben Büchern über Programmierung empfehle ich auch das Lesen von Literatur, die das Wesentliche der Aktienspekulation und der technischen Analyse im Allgemeinen aufzeigt.

Vor- und Nachteile des algorithmischen Handels

Der automatische Handel ist das genaue Gegenteil des manuellen Handels an einer Börse. Folglich werden alle Nachteile des letzteren durch die Vorteile des ersteren ausgeglichen. Nachteile des klassischen Arbeitsschemas auf dem Markt:

  • Die Unmöglichkeit, rund um die Uhr zu spekulieren. Wir sind alle lebende Menschen, denn von Zeit zu Zeit brauchen Kopf und Körper Ruhe, Nahrung und Schlaf.
  • Emotionaler und psychischer Stress. Der Live-Trader spielt oft. Gefühle wie Angst und Gier sind ihm vertraut. Und das ist ganz zu schweigen von Zweifeln, die manchmal mehr im Kopf sind als praktische Gedanken. Der Handel kann nur rentabel sein, wenn Sie die festgelegten Regeln und Disziplinen befolgen. Wenn ein Spieler Emotionen nachgibt, kann er lange Zeit nicht auf dem Markt arbeiten.
  • Mangel an angemessener Erfahrung in der Aktienanalyse. Leider muss der Händler bereits vor seinem ersten Gewinn enorme Verluste hinnehmen. Viele Anleger geben zu, dass sie mehr als eine Einlage verloren haben, bevor sie gelernt haben, den Markt richtig zu verstehen. Und nicht jeder kann sich eine große Anzahl fataler Fehler leisten.
  • Der Einfluss der Persönlichkeit auf das Ergebnis des Handels. Jeder Investor verschiebt auf die eine oder andere Weise seinen Charakter auf die gewählte Handelsmethode. Alle Spieler benötigen eine persönliche, vollständig angepasste Strategie, die den Anlageprozess erheblich verkompliziert.

Alle von mir aufgeführten Nachteile fehlen im automatisierten Handel. Wenn Sie sich für den algorithmischen Handel entscheiden, übernimmt der Roboter alle Verpflichtungen für die Ausführung von Transaktionen. Sie müssen nicht tagelang am Computer sitzen und im Vorgriff auf das Ergebnis eines Handelsvorgangs nervös sein. Aber auch diese Verdienstmethode hat eine Reihe von Nachteilen:

  • Die Komplexität von Algorithmen und ihre Erstellung. Dies ist vielleicht der wichtigste Nachteil, der verhindert, dass jeder die Vorteile von Innovation nutzen kann. Es ist notwendig, mit Programmiersprachen vertraut zu sein und den Handel direkt auszutauschen. Das Schreiben eines automatischen Assistenten ist komplex und erfordert viel Erfahrung.
  • Fehlergefahr im Quellcode. Selbst die geringste Ungenauigkeit kann den Spieler sein gesamtes Kapital kosten. Darüber hinaus bemerkt der Händler die Lieferung nicht immer sofort. Meistens erfolgt das Bewusstsein dafür, was passiert ist, nachdem ein Penny auf dem Konto verbleibt.
  • Befolgen Sie strenge Regeln. Einerseits ist das gut. Bei übermäßig emotionalen Händlern fehlt es oft an strenger Disziplin. Aber der Markt verändert sich ständig und steht nicht still. Es wird für eine lebende Person viel einfacher sein, sich an neue Bedingungen anzupassen als für ein Programm.
  • Fehlen der richtigen Informationen in der richtigen Menge. Machen Sie sich bereit für die Tatsache, dass das Internet Ihnen nicht viele nützliche Bücher und visuelle Video-Tutorials bietet. Es ist schwierig, den algorithmischen Handel genau zu studieren, da nur sehr wenige Informationen öffentlich zugänglich sind. Höchstwahrscheinlich müssen Sie spezielle Literatur kaufen und selbst ins Russische übersetzen, da nicht jede Veröffentlichung in Russland eine qualitativ hochwertige offizielle Vervielfältigung aufweist.

Wie Sie sehen, gibt es einfach keine perfekte Marktplatzoption. Überall gibt es Vor- und Nachteile. Selbst die Software mit der besten Leistung kann früher oder später einen schwerwiegenden Fehler verursachen, der den Verlust von Geldern kostet. Die Geschichte hat viele anschauliche Beispiele, bei denen Roboter buchstäblich innerhalb weniger Minuten die größten Anlageportfolios abgeladen haben, wodurch die wirtschaftliche Stabilität der gesamten Weltgemeinschaft ernsthaft untergraben wurde.

Es gibt jedoch positive Momente, in denen Helfer ihren Eigentümern viel Freizeit verschaffen und ihnen die Möglichkeit geben, neue erfolgreiche Strategien zu entwickeln. Und niemand hat im Hintergrund das passive Einkommen gestrichen. Daher liegt die endgültige Wahl natürlich bei Ihnen. Der Fortschritt steht nicht still, daher kann man davon ausgehen, dass Händler in naher Zukunft ihre Ersparnisse der realsten selbstlernenden künstlichen Intelligenz anvertrauen können.

Risiken im Zusammenhang mit dem automatisierten Handel

algorithmische Handelsrisiken

Was ist das Gefährlichste beim Umgang mit Algorithmen? Wie bei jeder anderen Technik gibt es einige riskante Punkte, die berücksichtigt werden müssen, wenn Sie sich für den Handel mit Robotern entscheiden:

  • Preismanipulation. Tatsache ist, dass die Algorithmen so realistisch zu konfigurieren sind, dass sie einzelne Instrumente punktuell beeinflussen. In diesem Fall können die Folgen sehr gefährlich sein. Im Jahr 2012 wurde der allererste Handelstag in BATS Global Markets von den Händlern durch den tatsächlichen Wertverfall der Wertpapiere des Unternehmens in Erinnerung gerufen. In nur 9 Sekunden fiel es von 16 Dollar auf ein paar Cent. Wie sich später herausstellte, war der Grund der Betrieb eines Hochfrequenz-Handelsroboters, der bewusst darauf programmiert war, den Aktienkurs zu senken. Eine solche Handelspolitik kann andere Akteure irreführen und die reale Situation an der Börse ernsthaft verzerren.
  • Ein starker Anstieg der Volatilität. Von Zeit zu Zeit markieren alle Weltmärkte eine ungerechtfertigte Wertentwicklung von Vermögenswerten. Dies kann entweder ein starker Anstieg oder ein katastrophaler Preisverfall sein. Diese Situation wird als Flash-Absturz bezeichnet. Und meistens ist der Grund für künstliche Volatilität das Handeln von Hochfrequenzrobotern, da ihr Anteil an der Gesamtmasse der Marktteilnehmer sehr groß ist.
  • Operationelle Risiken. Das riesige Volumen an Anwendungen, die gleichzeitig eintreffen, kann selbst den leistungsstärksten Server leicht überlasten. Daher funktioniert das System manchmal auf dem Höhepunkt des aktiven Handels nicht mehr, alle Geldbewegungen werden ausgesetzt und die Teilnehmer erhalten erhebliche Verluste.
  • Verminderte Vorhersehbarkeit des Marktes. Algorithmische Roboter haben einen großen Einfluss auf die Börsenpreise. Infolgedessen wird die Genauigkeit von Prognosen stark verringert, was die Grundlagen der Fundamentalanalyse untergräbt. Darüber hinaus berauben automatische Assistenten die Anhänger des klassischen Handels mit guten Preisen.
  • Erhöhte Kosten. Die Fülle an mechanischen Beratern erfordert einen ständigen Aufbau technischer Kapazitäten. Infolgedessen ändert sich die Wechselkurspolitik und sicherlich nicht zugunsten der Händler.
  • Abfluss von Liquidität. Wenn auf dem Markt eine stressige Situation aufgetreten ist, setzen viele Akteure, die die Dienste von Robotern nutzen, den Handel aus. Da die meisten Aufträge von automatisierten Beratern stammen, ist das Ergebnis ein globaler Liquiditätsabfluss, der alle Kurse sofort zusammenbricht. Die Folgen eines solchen Austausch- "Swings" können sehr schwerwiegend sein. Auch der Abfluss von Liquidität löst immer wieder Massenpanik aus, was eine ohnehin schwierige Situation nur noch verschärft.

Abschluss

Der Börsenhandel hat ein großes Potenzial, Geld zu verdienen. Und dafür brauchen Sie kein zunächst gigantisches Anlageportfolio. Eine gut gewählte Strategie, eine hervorragend funktionierende Intuition und harte Disziplin ermöglichen es, einen Gewinn für alle zu erzielen, die es satt haben, für unzählige Chefs zu arbeiten. Aber nicht immer hängt alles von der Person ab. Der algorithmische Handel ist ein echter Durchbruch im Bereich der Aktieninvestition. Roboter übernahmen fast die gesamte Routinearbeit, die den Menschen zuvor viel Zeit gekostet hatte. Heute steht der Handel jedem zur Verfügung. Auch wenn Sie keine Erfahrung im Markthandel haben, Versuchen Vertraue den Algorithmen. Die Wissenschaft ist weit fortgeschritten und hat mechanische Assistenten mit Fähigkeiten ausgestattet, die die menschlichen deutlich übertreffen. Warum also nicht dein Leben zum Besseren verändern? Wenn Sie einmal ein Risiko eingegangen sind, können Sie für immer glücklich bleiben.

Empfohlen
  • Rating-Broker

    Rating-Broker

  • Roboter-Abi

    Roboter-Abi

  • Strategie

    Strategie

  • Live-Zeitplan

    Live-Zeitplan Online

  • Binäre Optionen von Grund auf neu

    Binäre Optionen von Grund auf neu

  • Berichte

    Das Ergebnis auf Optionen

  • Bücher

    Bücher

autocrypto bot ru 728X90

Wollen Sie eine profitable Strategie von Anna?