Russisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Spanisch
Ein zuverlässiger Broker, Online-Signale und ein Roboter!
Besser zusammen als getrennt!
Geld verdienen
LINK

Das beliebteste Währungspaar im Devisenmarkt seit langem und fest zum Marktführer im Tagesgeschäft geworden. Arbeite mit ihrer Liebe und Neuankömmlingen und erfahrenen Händlern. Aber dieses flüssige Tandem bietet oft Überraschungen. Heute möchte ich mit Ihnen darüber sprechen, worauf die amerikanische und europäische Währung in naher Zukunft wartet und was Prognose des Euro-Wechselkurses bis zum Ende des 2018-Jahres.

Lassen Sie mich Sie erinnern, sagten wir etwas früher über die Rubelprognose >>>

Kann der Euro das Vertrauen der Anleger wiederherstellen?

Die stabile Nachfrage nach dem Dollar ist nicht überraschend: Es ist heute die Hauptreservewährung für viele Länder der Welt. In letzter Zeit ist ihr Kurs allmählich gewachsen, aber Experten finden keinen solchen Optimismus. Viele sind überzeugt, dass die Stärkung des amerikanischen Geldes ein temporärer Prozess ist und bald auf dem Rückzug sein wird.

chto buits s kursom dollara 2018 1

Es ist wahr, während die europäische Währung tief im Knockout ist. Nach dem Versprechen der Europäischen Zentralbank, die Zinsen unverändert zu belassen, fiel sie auf ein Monatstief. Die globale Krise und der Zustrom von Flüchtlingen haben dazu geführt, dass der EUR-Fall in 2014 begann und bis heute andauert.

Dennoch verlieren Experten den Optimismus nicht. Laut EZB-Präsident Mario Draghi steht die EU-Wirtschaft unter Druck, und bis zum Ende des Sommers dürfte sich die Position des Euro nicht ändern. Aber mittelfristig gibt es alle Voraussetzungen für seine Stärkung.

Das glauben auch Ökonomen, die Bloomberg ein Interview gegeben haben. Nach ihrer Meinung und den CIBC-Prognosen wird der Euro am Ende des Jahres 1,18 einen Dollar kosten, und in 2019 wird er auf 1,28 Dollar steigen. Dieses Niveau hat er mit 2014 Jahr nicht erreicht. Einige Analysten sind in ihren Einschätzungen vorsichtig, geben aber dennoch zu, dass der Euro bis zum Ende des nächsten Jahres zu 1,26 pro Dollar steigen könnte.

Option Reaktionen geben auch Hoffnung auf die zukünftige Stärkung der europäischen Währung. Wie die Agentur Bloomberg, Jahres- und Halbjahres Indikatoren Umkehr in Liquiditätsrisiko erreichte der Euro-Dollar die am wenigsten „Bär“ Ebenen der 14 Tage.

chto buits s kursom dollara 2018 2

Auf welches Währungspaar wird am Ende des 2018-Jahres gewartet?

Es gibt wirklich Gründe, an europäische Experten zu glauben. Folgende Faktoren können die mögliche Abschwächung der US-Währung beeinflussen:

• Die Reaktion von Donald Trump, der wiederholt von der zu straffen Geldpolitik der Fed sprach. In Zukunft kann man auf solche Äußerungen die Reaktion des Devisenmarktes erwarten.

• Am kommenden Mittwoch warten alle auf die Veröffentlichung der Ergebnisse der Fed-Sitzung. Nach seiner Festhaltung dürften die Sätze jedoch nicht geändert werden. Aufgrund der in der Sitzung gemachten Aussagen wird die Situation auf dem Devisenmarkt jedoch nicht gleich bleiben.

• Schwächung des Dollars kann Wertpapiere von Unternehmen, die im Bereich der Hochtechnologie tätig sind, veräußern.

Zu einer Zeit haben die Investoren sie aktiv gekauft und auf die Stabilität dieses Sektors gesetzt. Aber jetzt hat sich die Situation geändert, und Einleger haben begonnen, Aktien massiv zu verkaufen. Offensichtlich erwarten wir in naher Zukunft eine Welle von Margen-Rufen. Mit anderen Worten, Maklerfirmen werden gezwungen sein, Investorentransaktionen abzuschließen.

Wenn sich die Marktteilnehmer weiterhin von solchen Aktien trennen, werden sie aus dem Dollar hervorgehen. Dies wird unweigerlich zu einem Rückgang seiner Rate führen. Es sollte auch die Rentabilität des Finanzministeriums berücksichtigen, die wiederum die Marke von 3% erreicht. All dies kann dazu beitragen, dass Amerika aus dem Schuldenmarkt aussteigt.
Wenn es andere Faktoren gibt, die Anlass geben, auf den Fall des USD zu warten. Das US-Finanzministerium gab Pläne bekannt, in diesem Quartal zusätzlich 56 Milliarden Dollar zu leihen. Nicht ohne Aufmerksamkeit und die Aussage von Trump, der versprochen hat, Steuern auf 100 Milliarden weiter zu reduzieren.

Nach den neuesten Daten wird sich das US-Finanzministerium bis Ende September 329-Milliarden-Dollar ausborgen. Für die drei Monate bis zum Ende des Jahres ist geplant, noch mehr Geld zu leihen - 440 Milliarden Dollar.

Spekulanten an der Börse haben bisher eine beobachtende Position eingenommen. Dennoch berücksichtigen sie die schwerwiegenden Folgen des Rückgangs der amerikanischen Staatsverschuldung und warten auf diesen Prozess.

Empfohlen
  • Rating-Broker

    Rating-Broker

  • Roboter-Abi

    Roboter-Abi

  • Strategie

    Strategie

  • Live-Zeitplan

    Live-Zeitplan Online

  • Binäre Optionen von Grund auf neu

    Binäre Optionen von Grund auf neu

  • Berichte

    Das Ergebnis auf Optionen

  • Bücher

    Bücher

autocrypto bot ru 728X90

Wollen Sie eine profitable Strategie von Anna?